Dokumentarfilme

DIE GENTLEMEN BATEN ZUR KASSE

2013
Ein Film von Carl-Ludwig Rettinger

Eine Koproduktion von LICHTBLICK FILM und Navigatorfilm, Arte und Servus TV
gefördert von Film und Medienstiftung NRW, Fernsehfonds Austria

2 x 80 Minuten / Farbe, s/w / HD

SYNOPSIS
Am 8. August 2013 jährt sich zum 50. Mal der größte Eisenbahnraub aller Zeiten. Der darauf basierende Fernseh-Dreiteiler Die Gentlemen bitten zur Kasse mit Horst Tappert als Hauptdarsteller wurde zum Straßenfeger und ist bis heute Kult. Parallel zu den spannendsten Szenen werden wir die wahre Geschichte des legendären Coups erzählen, u.a. mit neu gedrehten Interviews der Beteiligten – ein Gangster Epos, das von den Swinging Sixties bis zur heutigen Bankenkrise reicht.

TEAM
Buch und Regie: Carl-Ludwig Rettinger, Martin Witz
Regie: Carl-Ludwig Rettinger
Kamera: Attila Boa, Frederick Rotkopf
Montage: Martin Kayser-Landwehr
Recherche: Steve Bergson, Naomi Gryn
Musik: Gerald Schuller
Sprecher: Philipp Schepmann, Thomas Anzenhofer, Peer Augustinski, Tom Jacobs,
Renate Fuhrmann, Thomas Balou Martin, Joshua Nesgen, Bernd Reheuser,
Ernst-August Schepmann, Kerstin Thielemann, Josef Tratnik
Cast: Horts Tappert, Siegfried Lowitz, Grit Boettcher, Liselotte Pulver
Mit: Nick Reynolds, Fred Foreman, Nicholas Russell-Pavier
Redaktion ARTE: Isabelle Amann, Olaf Grunert, Andreas Schreitmüller
Redaktion ServusTV: Björn Thönicke, Klaus Bassiner
Koproduzent: Johannes Rosenberger
Produzent: Carl-Ludwig Rettinger

URAUFFÜHRUNG
02.08.2013 arte